Citystreife

Der Vandalismus in den Städten und öffentlichen Einrichtungen ist seit geraumer Zeit ein wachsendes Problem der Gemeinden und Institutionen, welche auch erhebliche Kosten mit sich ziehen.

 

Die Citystreife bietet ein breites Wirkungsspektrum für mehr Sicherheit im öffentlichen Leben, individuell abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzwunsch des Kunden.

 

Hand in Hand kooperieren unsere Mitarbeiter mit der örtlichen Polizei und dem Ordnungsamt.

 

Zu den Aufgaben einer Citystreife zählen zur Kontrolle öffentlicher und städtischer Anlagen z.B. so genannter Brennpunkte und sorgen für den Schutz von Mensch und Umwelt, die Abwendung von Vandalismus und Ruhestörung, die Sicherung der Jugendschutzgesetze sowie die Unterbindung von körperlichen und gewalttätigen Auseinandersetzungen.

 

Bei genehmigten Veranstaltungen überprüft die Citystreife als Kontrolleinheit die korrekte Einhaltung der Auflagen des Ordnungsamtes.

 

Außerdem werden auf Wunsch die Einhaltung von Nutzungsbedingungen und -Zeiten kontrolliert, wie zum Beispiel bei öffentlichen Kinderspielplätzen und Sportanlagen.

 

Die Präsenz von Sicherheitspersonal hat sich als geeignete Maßnahme erwiesen, um Eigentum zu schützen. Zusätzlich wurde bei den Anwohnern das Gefühl der Sicherheit vermittelt, welches die Wohn- und Lebensqualität steigert.

 

Bitte beachten: Die Citystreife kann nur von der Stadt beauftragt werden.